Modern, meisterhaft gefertigt
und mit einem Hauch von Glamour

Seit über 120 Jahren steht der Name Swarovski für Ideenreichtum, Poesie und technisches Know-how. Seine Leidenschaft für Perfektion und ständige Innovation macht das Unternehmen zur weltweit führenden Marke für geschliffenes Kristall, synthetische und echte Edelsteine, und weiter veredelte Produkte.

Der Gründer Daniel Swarovski

Der Gründer des Unternehmens, Daniel Swarovski (1862 – 1956), war Wissenschaftler und Visionär, Unternehmer und Humanist. Aufgewachsen im böhmischen Dorf Gablonz half er seinem Vater schon von klein auf, handgeschliffene Kristalle für die Mode- und Schmuckindustrie der Region zu fertigen.

Die Ursprünge des Kristalls in Wattens/Österreich

Im Jahr 1895 zog Daniel Swarovski mit seiner Familie nach Wattens, um dort das heute weltbekannte Unternehmen Swarovski zu gründen. Das abseits gelegene Tiroler Dorf hatte zwei entscheidende Vorteile: Einerseits konnte Daniel Swarovski hier seine Erfindung vor den neugierigen Augen der Konkurrenz schützen, andererseits versorgte ihn die reichlich vorhandene Wasserkraft mit der benötigten Elektrizität. Die neuen Swarovski Kristalle, damals bekannt unter dem Namen „Pierres Taillées du Tyrol“, veränderten die Industrie nachhaltig. Eine derartige Brillanz, Transparenz und Reinheit hatte man bis zu diesem Zeitpunkt nicht gekannt. Schon bald arbeitete Swarovski eng mit den großen Namen der Pariser Modeszene wie Coco Chanel oder Elsa Schiaparelli zusammen, die das kleine österreichische Unternehmen gern und häufig besuchten. So begann eine lange Geschichte intensiver kreativer Zusammenarbeit mit der Modewelt, die heute fortgeführt wird.

Swarovski und die Kristallkunst

Geleitet von Innovationsfreude und dem Anspruch auf Perfektion, entschied sich Swarovski 1989, eine eigene Produktlinie zu kreieren. Mit ihrer Brillanz und Präzision inspirieren sie nicht nur Modedesigner, sondern auch Schmuck- und Innenraumgestalter. Auch in der Architektur und Lichtplanung kommen die in allen Farben funkelnden Kristalle zum Einsatz. Swarovski Kristalle gelten mittlerweile als unverzichtbare Elemente für die Kreationen internationaler Designer.

Vision für die Zukunft

Der Gründer, Daniel Swarovski, war stets bemüht, das Gute zu verbessern. In diesem Sinne ist die Vision und langfristige Perspektive für den Geschäftsbereich Kristall ein weiterer Ausbau der globalen Marktführerschaft in der Herstellung von präzisions-geschliffenen Kristallen und weiterveredelten Produkten sowie der starken Position in der Schmuckbranche.